Sie befinden sich hier:

  • Startseite.

Institut für Virologie – Viruserkrankungen und Virusbiologie in Berlin-Mitte

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen das Institut sowie seine Aktivitäten in Forschung, Diagnostik und Lehre vor.

Institutsdirektor

Das Institut im Helmut-Ruska-Haus

Institutsgebäude Helmut-Ruska-Haus
Institutsgebäude der Virologie, das Helmut-Ruska-Haus

Das Institut für Virologie vertritt mit seinen Mitarbeitern das Fachgebiet der klinischen, molekularen und allgemeinen Virologie in Forschung und Lehre. Es ist durch eine umfassende virologische Diagnostik in die Krankenversorgung eingebunden.

Das Institutsgebäude auf dem Campus der Charité in Berlin Mitte trägt den Namen "Helmut-Ruska-Haus" in Erinnerung an den Arzt Helmut Ruska (1908-1973), der in den 1930er Jahren an der Charité tätig war. Als erster Forscher machte er Viren mit Hilfe des Elektronenmikroskops sichtbar.

Das Institut führt virologische Diagnostik in Form des Antikörper-, Antigen-, Nukleinsäure- und Virusnachweises durch. Es ist zudem Nationales Konsiliarlaboratorium für Corona- und Hantaviren.