Portrait von Elke Bogner, Institut für Virologie.

Prof. Dr. Elke Bogner

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Rahel-Hirsch-Weg 3

Sie befinden sich hier:

Weitere Informationen

 Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Virologie (GfV)
  • American Society of Microbiology
  • International Society of Antiviral Research
  • Robert-Koch-Stiftung
  • Deutscher Hochschulverband
  • Deutsche Gesellschaft der Humboldtianer e.V.

Lebenslauf Prof. Dr. Elke Bogner

 
Wissenschaftlicher Werdegang

2009

Verleihung der Würde zur außerplanmäßigen Professorin von der Charité Universitätsmedizin Berlin

2006 Umhabilitation, Ernennung zur Privatdozentin an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
seit 2006 Arbeitsgruppenleiterin am Institut für Virologie an der  Charité Campus Mitte in Berlin
2002 Erteilung der Lehrbefugnis für das Fachgebiet: Virologie | Ernennung zur Privatdozentin
2002 Antrittsvorlesung | Thema: „Antiapoptotische Strategien von Viren“
2002 Habilitation im Fach Virologie, Thema: Verpackung viraler Genomeinheiten mittels der Terminase des humanen Cytomegalievirus. Gutachter: Prof. Dr. B. Fleckenstein, Prof. Dr. Wegner  
2002 Aufenthalt an der Texas A&M University, USA, im Microscopy and Imaging Center von Prof. Dr. A. Holzenburg unterstützt durch die Deutschen Forschungsgemeinschaft

2000 - 2006
Arbeitsgruppenleiterin am Institut für Klinische und Molekulare Virologie in Erlangen
1994 - 2000 Projektleiterin am Institut für Virologie in Marburg (Sonderforschungsbereich 286 im Teilprojekt A3)

1993 - 1994
Postdoktorand an der University of Iowa, USA, Department of Microbiology, im Labor von Prof. Dr. M. F. Stinski

1993

Promotion in Virologie, Parasitologie und Mikrobiologie

Dissertation: Reifung des Glykoproteinkomplexes III des humanen Cytomegalievirus, Note: sehr gut, Gutachter: Prof. Dr. K. Radsak, Prof. Dr. E. Geyer und Prof. Dr. R. Thauer

   
  Studium
1990

Diplomprüfung in Parasitologie, Mikrobiologie, Biochemie und Immunologie

Diplomarbeit: Charakterisierung des Glykoproteinkomplexes III des menschlichen Cytomegalievirus, Note: sehr gut

1985 - 1990 Diplomstudium Biologie an der Philipps-Universität Marburg
   
   

Funktionen / Ämter

Gutachter und weitere Funktionen/Ämter

  • Antiviral Research
  • Journal of Biological Chemistry
  • Journal of Virology
  • Molecular Microbiology
  • PLoS Biochemistry
  • PLoS Pathogens
  • Viruses
  • Fachgutachterin der Alexander von Humboldt-Stiftung
  • Gutachterin für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Gutachterin für die German Israeli Foundation (GIF)
  • Lehrbeauftragte des Instituts für Virologie an der Charité Campus Mitte
  • Organisationskomitee des Miniherpesvirusworkshops
  • Mitglied der Kommission für "Lehr-, Fort- und Weiterbildung" der Gesellschaft für Virologie
  • Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft der Humboldtianer e V.

 





Vernetzung