Institut für Virologie Charité: Detlev H. Krüger

Prof. Dr. med. Detlev H. Krüger

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Chariteplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Rahel-Hirsch-Weg 3

Sie befinden sich hier:

Expertise

·         Hantaviren als emergente Krankheitserreger: Molekulare Epidemiologie, Molekulare Evolution, Virus-Zell-Interaktionen, Molekulare Pathogenese, Entwicklung von Diagnostika und Vakzinen

·         Molekulare Mechanismen der Reaktivierung und Pathogenese von Virusinfektionen in immunkomprimierten Patienten (Humanes Cytomegalievirus, Hepatitis-B-Virus)

·         Bakterienviren und molekulare Wirkungsweise von DNA-interagierenden Enzymen


Lebenslauf Prof. Dr. med. Detlev H. Krüger

seit 2017Seniorprofessor für Virologie, CharitéUniversitätsmedizin Berlin
1989-2016Ordentlicher Professor und Direktor des Instituts für Medizinische Virologie, Universitätsklinikum Charité, Berlin
1986/87Research fellow, Dept. of Molecular Biology & Genetics, Johns Hopkins University Medical School, Baltimore, MD
1982/83Research fellow, Abteilung Mikrobiologie, Biozentrum der Universität, Basel
1981Habilitation in Virologie und Molekulargenetik, Humboldt-Universität zu Berlin
1976Dissertation, Dr. med., Humboldt-Universität zu Berlin

Funktionen / Ämter

 

1982

 

Rudolf-Virchow-Preis für Medizinische Forschung, Berlin

1986

Carl-Correns-Medaille, Biologische Gesellschaft, Berlin

1998-2002

Wiss. Koordinator, EU-Verbund „Significance of genetic variants of hepatitis B and C viruses“

1999-2004

Wiss. Koordinator, EU-Verbund „Bivalent hantavirus vaccine for Europe“

1999-2016

Leiter des Nationalen Konsiliarlaboratoriums für Hantaviren

seit 2001

Mitglied des Beirates, International Society for Hantaviruses and Hantavirus Diseases

2002-2007

Mitglied des Beirates, Gesellschaft für Virologie

2003-2016

Mitglied und Stellv. Vorsitzender (seit 2006), Wissenschaftlicher Beirat des Paul-Ehrlich-Instituts (Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel)

2005-2014

Mitglied des Sprecherrates, DFG-Graduiertenkolleg 1121 “Pathogen-Host Interactions”

2005-2015

Mitglied des Sprecherrates, Zentrum für Infektionsbiologie und Immunität der Humboldt-Universität zu Berlin

2006-2017

Schatzmeister, Gesellschaft für Virologie

seit 2009

Wiss. Koordinator des deutsch-afrikanischen Forschungsverbundes „Emerging viruses“ im Rahmen des Infektiologie-Programmes der DFG

seit 2010

Mitglied der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin

seit 2012

Editor-in-Chief, “Virus Genes”, SPRINGER-NATURE Publ., New York, NY

seit 2012

seit 2014

seit 2019

 

Nationaler Repräsentant (Deutschland), International Committee for the Taxonomy of Viruses

Stellv. Vorsitzender, Berliner Medizinische Gesellschaft

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates, Sanitätsakademie der Bundeswehr




Vernetzung