Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

DM.248.21b Postdoctoral research fellow

21.10.2021Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 30.11.2021

Institut für Virologie — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

The Virus Epidemiology laboratory (headed by Prof. Jan Felix Drexler) at the Institute of Virology at Charité - Universitätsmedizin Berlin conducts research on evolutionary, diagnostic and epidemiological aspects of virology, with a focus on tropical regions of Latin America and Africa. We are looking for a postdoctoral fellow to support a project funded by the Federal Ministry for Economic Cooperation and Development via the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) on Pandemic Prevention and Control, One Health.

Aufgabengebiet

  • We seek a postdoc (f/m/d) with a strong research focus on virology. The candidate will lead studies on genetic diversity, epidemiology and evolution of viruses in different hosts and guide younger scientists. Communication with our international partners as well as interest in travelling for scientific exchange with our partners and training worldwide is desired. Applications should include a short motivation letter, a short curriculum vitae, relevant certificates and references in a single PDF document to be sent to antje.kamprad@charite.de.
  • Scientific staff is given sufficient time to carry out their own scientific work in accordance with their employment relationship.

Voraussetzungen

  • Academic degree in the life sciences
  • Doctorate/PhD in virology or related fields with a strong publication record
  • Fluent German and/or English (Spanish and Portuguese are benefits)
  • A high degree of self-initiative and team-working ability, analytical thinking, excellent organisation and communication skills & self-responsibility are required
  • Experience in molecular biology techniques, cell culture, serological analyses, bioinformatic tools is required; documented excellence in any of these fields can outweigh less experience in other fields
  • Transcriptomics/Metabolomics, mathematical modelling or BSL3 experience are benefits; documented excellence in any of these fields can outweigh less experience in other fields
  • Experience in writing of scientific manuscripts and research grants is required

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

29.02.2024

Arbeitszeit

39 hrs./week

Vergütung

E13 TVöD VKA-K; Employees are grouped into pay scales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.248.21b

Bewerbungsfrist

30.11.2021

Bewerbungsanschrift

Please send all application documents, e.g. cover letter, Curriculum vitae, certificates, attestations,
etc. to the following address, quoting the reference number:
applications should be sent as a single pdf file by e-mail only
to antje.kamprad@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

antje.kamprad@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht