DM.83.20b PhD candidate

29.04.2020Forschung und WissenschaftBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 07.06.2020

Institut für Virologie — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

We are looking for a Ph.D. student to join our computational virology group at the Institute for Virology at Charité Universitätsmedizin in Berlin. Charité is a large research hospital, recently ranked #1 in Europe. The position is funded by a grant from the Wellcome Trust (UK), in collaboration with the Lundbeck Foundation GeoGenetics Centre in Copenhagen and the GeoGenetics center in the department of Zoology at the University of Cambridge.

Aufgabengebiet

  • The ideal candidate will have a background in bioinformatics or computer science, with a strong interest in biology (and preferably virology) and learning to use and create computational tools based on viral sequence data. You will be expected to learn all aspects of the computational tools we use, to become a proficient Python programmer, and to contribute to our collection of tools by writing your own code. The fundamental aim of the group is to bring computational tools to bear on the study of virus evolution, virus discovery, and viral diagnostics. The Ph.D. position will be focused on the recovery and analysis of viral genomes from ancient DNA materials. You will have access to unique ancient DNA datasets. Our work on ancient viral DNA to date has focused on Hepatitis B virus and human Parvovirus B19. Our group also helps support the computational needs of other groups within the virology institute, regularly helps Charité with the important and sometimes urgent analysis of unsolved diagnostic cases that are suspected to be of viral origin, and has been working on analysis of the ongoing human coronavirus outbreak. You will be expected to contribute broadly to these common aims and to help others learn computational skills as well. The working language of the group is English.

Voraussetzungen

  • Masters degree in bioinformatics or computer science.
  • Strong practical knowledge of Python or some other programming language.
  • A dedication to software quality, including unit and other testing.
  • Experience working with Linux, OS X, or other UNIX operating system.
  • Experience with statistical software packages (e.g., R).
  • Excellent oral and written communication skills in English.
  • The ability to organise time and work independently but also to work in a multi-disciplinary and collaborative environment.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

30.04.2023

Arbeitszeit

65% (25,35 hrs./week)

Vergütung

E13 TVöD VKA-K; Employees are grouped into pay scales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.83.20b

Bewerbungsfrist

07.06.2020

Bewerbungsanschrift

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Dr. Terence Jones
Rahel-Hirsch-Weg 3
Chariteplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Dr. Terence Jones
terence.jones@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht